Küchenwaage Test 2017 – Die Besten im Vergleich

aktualisiert am 04.04.2017 @ 08:55

Jede Hausfrau, die wie ich gern Brot, Kuchen und Kekse backt, weiß, dass das Gelingen nicht nur von der Qualität der Zutaten abhängt. Mindestens genauso wichtig ist das Werkzeug. Dabei sollte eine gute funktionierende Küchenwaage, mit der aufs Gramm genau abgewogen werden kann, an erster Stelle stehen. Denn gerade bei Kleingebäck benötigt man oftmals nur ganz geringe Mengen einzelner Zutaten.

Küchenwaage Test der Etekcity Waage

Küchenwaage Test der Etekcity

Die in Silber gehaltene Etekcity digitale Küchenwaage besteht aus Edelstahl und eignet sich optimal für die Verwendung in der Küche. Diese Waage ist mit einer gut sichtbaren und beleuchteten LCD-Anzeige mit sehr großen Ziffern ausgestattet. Dadurch wird das Ablesen bei allen Lichtbedingungen erleichtert.

Nützliche Funktionen

Geliefert wird die digitale Etekcity Küchenwaage mit einer ausführlichen

Bedienungsanleitung in Deutsch und Englisch, sowie mit zwei 1,5 Volt Batterien. Die Tara Funktion dieser hochwertigen Waage erlaubt es mehrere Zutaten abzuwiegen. Die Handhabung gestaltet sich sehr einfach, da das Ergebnis der Messung automatisch auf dem LCD-Display dargestellt wird.

Verpackung der Etekcity Waage

Ideale Waage für den Küchenbereich

Diese hochwertige Küchenwaage ist mit Abmessungen von 18 x 20 x 5,1 Zentimeter so kompakt gebaut, dass sie selbst in der kleinsten Küche einen Platz findet. Egal, ob man köstliche Backwaren oder andere Speisen mit verschiedenen Zutaten zubereiten möchte, mit dieser messgenauen Edelstahl-Waage gelingt alles. Die Zutaten können rasch und exakt abgewogen werden. Die praktische Überlastanzeige sorgt mit einem präzisen Sensor für sehr zuverlässige Ergebnisse.

Abschaltung erfolgt automatisch

Diese Etekcity digitale Küchenwaage kann mit bis zu fünf Kilogramm belastet werden und wird mit zwei 1,5 Volt Batterien, die der Lieferung beiliegen, in Betrieb genommen.

Die Waage schaltet sich nach 120 Sekunden bei Nichtgebrauch automatisch ab. Dies verlängert die Lebensdauer der Batterie deutlich.

Höchste Genauigkeit Dank Zuwiegefunktion

Etekcity Waage beim wiegen

Dieses Küchengerät verfügt über nützliche Features, wie die Nullpunkteinstellung und die Zuwiegefunktion. Beide Funktionen verhelfen zu einem sehr genauen Wiegergebnis.

Selbst beim Wiegen mehrerer Gegenstände ist das Ergebnis exakt. Die Küchenwaage kann zudem mit nur einem Kopfdruck sofort auf Null zurückgesetzt werden.

Technische Details

  • Farbe: Silber
  • Gewicht: 331 Gramm
  • Abmessungen: 18 x 20 x 5,1 Zentimeter
  • Wiegekapazität: bis 5 Kilogramm
  • Einheiten: Gramm / Milliliter / lb'oz / floz
  • Modi: Gewicht, sowie Milchvolumen, und Wasservolumen
  • Auto-Abschaltung: 120 Sekunden

Fazit

Das große LCD-Display der digitalen Etekcity Küchenwaage mit hübschen Design, verfügt über eine hervorragende Hintergrundbeleuchtung. Dank der schwarzen Zahlen auf dem hellen Untergrund ist die Ablesung sehr angenehm. Per Knopfdruck reagiert diese hochwertige Küchenwaage sofort.

Die ausgezeichnete Qualität der Etekcity fünf Kilogramm Waage überzeugt ebenso, wie die ansprechende Optik. Die einfache Bedienung und das genaue Abwiegen sprechen ebenfalls für dieses Küchengerät. Es besteht die Möglichkeit unkompliziert zwischen den Maßeinheiten zu wechseln. Die praktische Tara-Funktion rundet diese qualitativ hochwertige Küchenwaage ab.

Eine exzellente Verarbeitung machen dieses Gerät zum zuverlässigen Helfer in jeder Küche. Und zu guter Letzt lässt sich diese absolut empfehlenswerte Waage dank robustem Edelstahl im Handumdrehen reinigen und verspricht bei guter Pflege eine lange Lebensdauer.

Soehnle Siena Küchenwaage

Küchenwaage Test der Soehnle Siena

Werden diese dann nicht exakt abgewogen, können Geschmack und Volumen des Gebäcks ganz erheblich leiden.

Nachdem meine alte Küchenwaage mir bereits öfter Probleme bereitet hatte, weil sie immer ungenauer wurde, entschloss ich mich, rechtzeitig zur Weihnachtsbäckerei eine neue anzuschaffen.

Das Angebot an Küchenwaagen ist riesig, einfache Modelle für wenige Euro findet man bereits in gut sortierten Supermärkten.

Meist sind sie für eine Traglast von 3 bis 5 Kilo ausgelegt und verfügen über eine 20 oder 40 Gramm Graduierung.

Für den normalen Hausgebrauch mögen sie reichen, aber meine neue Waage sollte schon etwas mehr können.

Deshalb war ziemlich schnell klar, dass eine digitale Küchenwaage für mich am besten geeignet wäre.

Nach gründlicher Recherche und genauem Vergleich verschiedener Marken entschied ich mich für die Soehnle 658401 digitale Küchenwaage Siena.

Soehnle Siena

Vor dem Kauf dieser digitalen Küchenwaage habe ich mir genau überlegt, auf was ich Wert lege und mir folgende Fragen gestellt:

  • Ist mit der Waage ein aufs Gramm genaues Abwiegen möglich?
  • Kann man mit ihr nur einzelne Zutaten abwiegen oder verfügt sie auch über eine Zuwiegefunktion?.
  • ​Ist die Küchenwaage stabil und standfest, die Anzeige gut leserlich?
  • ​Kann die Waage nach Gebrauch leicht und unkompliziert gereinigt werden?
  • ​Ist sie klein und kompakt genug, um sie platzsparend aufzubewahren?
  • Ist mit der Waage ein grammgenaues Abwiegen möglich?

Bereits eine Sekunde nach dem Einschalten ist die digitale Küchenwaage in Nullstellung.

Danach wird alles, was auf der Waagschale liegt, auf ein Gramm genau gewogen.

Die maximale Wiege Leistung liegt bei 3 Kilogramm, ist also für den täglichen Gebrauch völlig ausreichend.

Kann man mit ihr nur einzelne Zutaten abwiegen oder verfügt sie auch über eine Zuwiegefunktion?

Soehnle Siena beim wiegen

Nachdem man die erste Zutat in einem Gefäß auf die Küchenwaage gestellt und das genaue Gewicht ermittelt hat, kann die Küchenwaage mit einem zweiten Tastendruck wieder in die Nullstellung gebracht werden (Tara Funktion).

Danach können der ersten Zutat nacheinander problemlos weitere Zutaten hinzugefügt werden.

Es muss lediglich nach jeder Zugabe per Tastendruck wieder die Nullstellung eingestellt werden.

Die Waage berechnet dann alle einzelnen Zutaten aufs Gramm genau.

Auch wenn das Wiegegut einmal nicht genau in der Mitte des Glastellers positioniert ist, hat das keinen Einfluss auf die Genauigkeit des Ergebnisses.

Ist die Küchenwaage stabil und standfest, die Anzeige gut leserlich?

Das Gehäuse besteht aus silberfarbenem Kunststoff, es ist oval, glatt und schlicht gestaltet.

Das Gerät verfügt über keine Waagschale im herkömmlichen Sinn, sondern über eine runde Auflage aus bruchfestem Sicherheitsglas mit gut 15 cm Durchmesser.

Die Unterseite der Waage ist mit vier Gummierungen versehen, sie verleihen dem Gerät einen rutschfesten Stand, ohne jedoch am Untergrund zu haften.

Die große LCD Anzeige ist übersichtlich und leicht ablesbar, auch die Funktionstaste unterhalb des Anzeigefeldes ist gut sichtbar und einfach zu bedienen.

Kann die Waage nach Gebrauch leicht und unkompliziert gereinigt werden?

Das Kunststoffgehäuse der Küchenwaage wird bei Bedarf einfach und schnell mit einem feuchten Tuch gereinigt.

Der Glasteller kann leicht von Hand abgeschraubt und ganz normal abgewaschen werden.

Bei stärkeren Verschmutzungen kann etwas Geschirrspülmittel verwendet werden, auf den Einsatz von scharfen Reinigungslösungen und Scheuerpulvern sollte man allerdings verzichten.

Sie können die Oberfläche angreifen und Kratzer verursachen.

Ist sie klein und kompakt genug, um sie platzsparend aufzubewahren?

Die digitale Küchenwaage Siena gibt es in den Maßen 19,5 cm x 15, 8 cm x 5,3 cm, sie passt problemlos in jeden Küchenschrank.

Mit 458 Gramm Gewicht ist sie außerdem ein Leichtgewicht gegenüber anderen Modellen.

Sonstiges Wissenswertes

Diese digitale Küchenwaage wird mit den nötigen Batterien geliefert und ist sofort einsatzbereit.

Dabei handelt es sich nicht um Knopfzellen, wie bei manchen anderen Waagen, sondern sie wird mit normalen AA Mignon Batterien betrieben.

Ein weiterer Pluspunkt, wie ich finde, denn diese Sorte Batterien ist überall im Handel sehr preisgünstig erhältlich und entsprechende Akkus sind natürlich auch geeignet.

Das Gerät verfügt außerdem über eine Batterieschonende Abschaltautomatik, mit der die Waage nach etwa fünf Minuten ausgeschaltet wird, wenn kein Wiegevorgang stattfindet.

Die Buchstaben „Lo“ in der LCD Anzeige weisen rechtzeitig auf einen nötigen Batteriewechsel hin.

Die Firma Soehnle gewährt 3 Jahre Garantie auf die digitale Küchenwaage Siena.

Was gibt es bei Kauf alles dazu?

Die zwei AA Mignon Batterien, die für die sofortige Inbetriebnahme nötig sind, werden von der Firma Soehnle beim Kauf mitgeliefert.

Die Verkaufsverpackung enthält außerdem eine gut verständliche bebilderte Bedienungsanleitung.

Negative Punkte der Küchenwaage

Bisher ist mir in dieser Hinsicht noch nichts aufgefallen, weder in Bezug auf Bedienung noch auf Funktion.

Wiegen ist besser als schätzen

Für alle die, die häufig in der Küche beschäftigt sind und die kochen wie auch backen, ist eine Küchenwaage ein stiller Helfer von nahezu unverzichtbarem Wert. Wer kennt sie nicht, die ominösen Koch- und Backrezepte, in welchen sich Angaben wie "200g Butter", " "50g gemahlene Haselnüsse" oder auch "720g Weizenmehl" häufen.

Will man am Ende das Original des Rezeptes als Endprodukt haben, so sollte man sich genauestens an die gemachten Vorgaben halten. Nun mag es erfahrene Menschen geben, die ein Gespür, ein Gefühl für Mengen und Gewichte haben, jedoch wird diese Gabe nicht ausreichen, um ein Rezept originalgetreu hinzubekommen.

Hierbei muss man sich letztlich eines wahren Meisters seines Faches, einer Küchenwaage, bedienen. Eine solche Meisterin ihrer Zunft ist die digitale Soehnle 658401 Küchenwaage.

Der Markenname Söhnle

Als Wilhelm Söhnle im Jahre 1908 im süddeutschen Memmingen sein Waagengeschäft eröffnete, konnte sicher noch niemand ahnen, dass hieraus einmal der führende Markenname für Wiegetechnick würde.

Söhnle Waagen für den privaten wie auch gewerblichen und medizinischen Bereich sind weit verbreitet und haben einen großen Namen.

Die „stille Helferin“ im Detail

Doch zurück zur Soehnle 658401 Küchenwaage. Sie ist ein großer Helfer zum kleinen Preis. Dabei kommt sie formvollendet und handlich daher. Ihr Gehäuse besteht aus Kunststoff mit einem aufgesetzten Wiegeteller, welcher aus Sicherheitsglas besteht und natürlich auch abnehmbar ist.

Die Möglichkeit des Abnehmens der Glasplatte wird dann besonders wichtig und sinnvoll, wenn es um die Reinigung derselben geht die Söhnle Küchenwaage wiegt bis auf 1 Gramm genau und ist bis 3000 Gramm belastbar. Somit kann auch durchaus schwereres Wiegegut gewogen werden.

Mehl-abwiegen

Sie ist batteriebetrieben und verfügt zur Schonung der Batterien über eine Abschaltautomatik für den Fall, dass man das Ausschalten der Waage einmal vergessen haben sollte. Sehr interessant und für den täglichen Gebrauch von großer Bedeutung ist die sogenannte Zuwiegefunktion. Doch was verbirgt sich hinter diesem zweckmäßigen Leistungsmerkmal?

Nehmen wir einmal an, es ginge um einen Kuchenteig, bei dem 200g Butter, 400g Mehl sowie 250g Zucker verarbeitet werden sollen. In diesem Fall wiegt man beispielsweise die 200g Butter ab, belässt die Butter auf dem Wiegeteller und stellt anschließend die Wage auf Null.

Danach kann man die 400g Mehl abwiegen, ebenfalls auf dem Wiegeteller belassen, erneut auf null stellen, um anschließend die 250g Zucker abzuwiegen.

Man muss zusammenfassend dank dieser Zuwiegefunktion nicht jede Zutat einzeln wiegen, sondern kann das Wiegen für alle Zutaten zusammen in einem Arbeitsschritt erledigen. Ein Vorteil, den vielbeschäftigte Frauen natürlich zu schätzen wissen.

Sehr bemerkenswert ist auch, dass für die Soehnle 658401 Küchenwaage eine außerordentliche Garantiezeit von 3 Jahren gewährt wird, was für Produkte dieser Art nicht unbedingt als normal zu bezeichnen ist. Es zeugt aber herstellerseits von einem großen Vertrauen in die Präzision und Langlebigkeit des eigenen Produktes.

Erfahrungsberichte vieler zufriedener Nutzer der Söhnle Waage zeugen auch von einer erfreulich leichten Bedienerführung und von einem übersichtlichen und großen LCD Display. Es gibt sogar Nutzer, die die Söhnle Waage aufgrund der hohen Präzision als Briefwaage nutzen.

Fazit

Die Soehnle 658401 Küchenwaage ist aufgrund der oben geschilderten Sachverhalte in jedem Fall eine klare Kaufempfehlung wert.


Die Geschichte der Küchenwaage

Sprechen zehn Personen von einer Küchenwaage, haben auch zehn Personen eine andere Vorstellung davon. Doch egal ob alt oder neu, jeder weiß, dass eine Küchenwaage in einem normalen Haushalt nicht mehr wegzudenken ist.

Geschichte der Küchenwaage

Bereits vor 7000 Jahren wurden im alten Ägypten die so genannten Balkenwaagen mit ihren Waagschalen zum Wiegen bestimmter Lebensmittel genutzt. Das Gewicht war zwar durch die Position der Ware auf den Waagschalen relativ ungenau, aber immerhin genauer als mit der bloßen Hand geschätzt.

Die Genauigkeit der Waage wurde von den Römern verbessert als sie die ungleichschenklige Waage erfanden. Sicherlich hat der eine oder andere von Ihnen eine Waage, die auf einer Seite Strichmarkierungen und ein bewegliches Gewicht aufweist, schon mal auf dem Dachboden seiner Urgroßeltern entdeckt. Im 18. Jahrhundert folgte die von den Franzosen erfundene Tafelwaage.

Der entscheidende Fortschritt in der Wiegetechnik lag darin, dass die Position der Ware auf den Waagschalen die Genauigkeit des Gewichts nicht mehr beeinflusste. Die elektronische Waage wurde Anfang des 20. Jahrhunderts von zwei Amerikanern erfunden.

Die mechanische oder die digitale Küchenwaage?

Heute werden in den Geschäften als auch im Internet vorrangig mechanische und digitale Küchenwaagen angeboten. Die mechanische Waage hat den Vorteil, dass sie unabhängig von der Leistungsfähigkeit der Batterien stets funktioniert.

Das genaue Gewicht variiert im Auge des Betrachters. Hier kann man sich durch die verschiedenen Blickwinkel auf den Zeiger leicht um 50 bis 100 g verschätzen. Eventuell muss eine mechanische Küchenwaage ab und zu neu geeicht werden.

Die digitale Waage hingegen misst auf das Milligramm genau. In Stresssituationen kommt man hier nur, wenn am Sonntag die Batterien ihren Geist aufgeben und der Duft des Kuchens den Kaffeegästen eigentlich zur Kaffeezeit in die Nase steigen sollte.

Doch für die aufgeführten Nachteile der beiden Küchenwaagen gibt es alternativ immer noch den Messbecher oder in aller letzter Not die ca. 250g Tasse.

Nicht nur für den Kuchen

Aber nicht nur zum Wiegen der Kuchenzutaten wird die Küchenwaage benötigt. Menschen, die sich bewusst ernähren, ob aus Gründen einer Diät oder der allgemeinen Gesundheit zuliebe, sind den Erfindern der Küchenwaage heute sehr dankbar.

Für Teilnehmer bei Weight Watchers zum Beispiel ist die Küchenwaage das wichtigste Utensil, denn jede Mahlzeit muss genau abgewogen werden, um die Diät einzuhalten.

Ähnlich ist es bei der Zubereitung von Säuglingsnahrung. Auch das Milchpulver und die Wassermenge müssen genau abgemessen werden, um dem Baby Nahrung mit der richtigen Konsistenz und dem effektivsten Nährwert zu verabreichen.

Das Design

Wie bei allen Gegenständen, auf die man ebenso wenig verzichten kann wie auf ein Bett oder ein Sofa, spielt das Design eine immer zunehmende Rolle. Von der weißen Küchenwaage aus Hartplastik bis zum Designerstück aus Edelstahl bieten Hersteller wie Soehnle, ADE germany und Beurer verschiedene Modelle an.

Da die Küchenwaage fast genau so oft benutzt wird wie der Kaffeeautomat und die Brotschneidemaschine, hat die Küchenwaage bereits bei vielen Menschen ihren Platz auf der Arbeitsplatte gefunden. Umso wichtiger ist es, dass die Farbe der Küchenwaage mit dem Stil und der Farbe der Küche harmoniert. Aus diesem Grund werden Küchenwaagen auch in ausgefallenen Farben angeboten.

Von apfelgrünen Küchenwaagen mit separater Schale bis hin zu knallroten Küchenwaagen mit Hochglanzbeschichtung bleibt kein Kundenwunsch offen.